Die Künstlerfamilien Breling und Modersohn in Fischerhude

Nach dem Tode seiner Ehefrau Paula Modersohn-Becker ließ sich Otto Modersohn in Fischerhude nieder und heiratete dort Louise Breling, Tochter des ersten Fischerhuder Malers Heinrich Breling,
der Hofmaler bei König Ludwig II. von Bayern war.
Ein Rundgang durch Fischerhude führt zu Leben und Werk beider Familien, deren Nachfahren noch heute im Dorf wohnen und das Kunstgeschehen nachhaltig prägen.
Mit Besuch des Otto Modersohn Museums.
(2 - 2,5 Std.)